DER GELDBEUTEL

…oder mein persönlicher Kampf mit dem Reißverschluss…

Hallo ihr Lieben,

eigentlich ist er ja schnell genäht… Wenn man dann weiß wie was gemeint ist 😉
Die gut bebilderte Schritt-für-Schritt Anleitung ist da sehr hilfreich.

Ich hatte diesmal bei der Stoffauswahl keinerlei Probleme, ich wusste welcher verarbeitet werden sollte.
Ich liebe diesen Stoff und sein Motiv. Diesen habe ich mir aus einem Hamburg Urlaub bei Frau Tulpe mitgebracht.

Alle Schnittmusterteile hatte ich mir schon am Vorabend zusammen geschnitten, so dass ich gleich loslegen konnte.

Wie oben schon erwähnt, mein Problem war der Reißverschluss.
Ich hatte aber keinen endlosen, sondern einen ganz „normalen“ und
dachte mir: Irgendwie wird das schon gehen. Ja, es geht – aber auch nur irgendwie
und man muss den Reißverschluss dann zu einem endlosen machen.
Doch viele Wege führten mich letztendlich zu dieser Erkenntnis.
Zum Abschluss habe ich dann noch den Reißverschluss zu kurz abgeschnitten,
so dass er an einer Seite nicht mehr so gut zu öffnen ist.
Aber vielleicht kämpfe ich da noch im Anschluss mit dem Auftrenner und um jeden Millimeter,
den ich dem Reißverschluss noch abverlangen kann. 😀

Zur Größe lässt sich sagen, dass er für mich wahrscheinlich eher Verwendung als Schminktäschchen findet
oder als Spielgeldbeutel für meine Nichte und Neffen.

Hier ein paar Bilder:

Geldbeutel 3     GEldbeutel 2

Liebe Grüße eure Kaddl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *